Neuerwerbungen

Wir kaufen kontinuierlich neue Medien und stellen wöchentlich (in der Regel freitags) Neuerwerbungen zur Ausleihe ein.

Bitte klicken Sie hier, um direkt zu den Neuerwerbungen aus den verschiedenesten Bereichen zu gelangen.

 

Aktuelle Leseempfehlungen:

 

Neuerwerbungen Krimi, Thriller, Romane

Follett, Ken: Never. Die letzte Entscheidung. In der Sahara folgen westliche Geheimdienstagenten der Spur mächtiger Drogenschmuggler. In China kämpft der hohe Regierungsbeamte Chang Kai gegen die kommunistischen Hardliner. In dem Thriller begegnen sich Heldinnen und Schurken, falsche Propheten und mutige Kämpfer, Liebe und Hass. Wenn sich die Welt nur einen Schritt vor dem Abgrund befindet - was kann jeder Einzelne dann noch tun?

Strobel, Arno: Sharing. Du glaubst an die Idee der gemeinsamen Nutzung. Aber was, wenn du gezwungen wirst, den Menschen zu »teilen«, der dir am nächsten steht?

Rossmann, Dirk: Der Zorn des Oktopus. Das Jahr 2029: Die Klimakatastrophe ist da, und die Menschheit kämpft ums Überleben. Die Klima-Allianz, ein Bündnis der großen Machtblöcke, will Chaos und Hungerkriege verhindern. Ihr wichtigstes Instrument: ein Supercomputer.

Reichs, Kathy: Der Code der Knochen. Die forensische Anthropologin Tempe Brennan durchlebt stürmische Zeiten. Ein schwerer Hurricane nimmt Kurs auf ihre Heimatstadt Charlotte. Sie leitet die Untersuchung zweier Skelette, die in einem Container an der Küste gestrandet sind.

Neuhaus, Nele: In ewiger Freundschaft. Eine Frau wird vermisst. Im Obergeschoss ihres Hauses in Bad Soden findet die Polizei den dementen Vater, verwirrt und dehydriert. Und in der Küche Spuren eines Blutbads. Die Ermittlungen führen Pia Sander und Oliver von Bodenstein zum renommierten Frankfurter Literaturverlag Winterscheid, wo die Vermisste Programmleiterin war.

Adler-Olsen: Natriumchlorid. Er mordet seit 30 Jahren. Niemand konnte ihn stoppen. Bis jetzt. Der neunte Fall für das Sonderdezernat Q Karl Morck.

Nesser, Hakan: Schach unter dem Vulkan. Nach einer Lesung in Kymlinge ist der Schriftsteller Lunde plötzlich spurlos verschwunden. Kurze Zeit später wird die bekannte Lyrikerin Maria Green vermisst. Auch sie hinterlässt ein rätselhaftes Schriftfragment. Die Polizei tappt im Dunklen, bis ein halbes Jahr später der Autor und Literaturkritiker Jack Walde unauffindbar ist. Was verband diese drei Schriftsteller?

Ahern, Cecelia. Sommersprossen. Nur zusammen ergeben wir Sinn. Die Autorin erzählt von unserer Sehnsucht nach Verbundenheit und nach Menschen, die uns durchs Leben tragen.

Menasse, Eva: Dunkelblum. In den Spätsommertagen des Jahres 1989, während hinter der nahegelegenen Grenze zu Ungarn bereits Hunderte DDR-Flüchtlinge warten, trifft ein rätselhafter Besucher in der österreichischen Stadt Dunkelblum ein. Da geraten die Dinge plötzlich in Bewegung: Auf einer Wiese am Stadtrand wird ein Skelett ausgegraben und eine junge Frau verschwindet. Wie in einem Spuk tauchen Spuren des alten Verbrechens auf - und konfrontieren die Dunkelblumer mit einer Vergangenheit, die sie längst für erledigt hielten.

Prange, Peter: Der Traumpalast. Mit seinem Roman über die Ufa-Traumfabrik lässt der Autor das Berlin der zwanziger Jahre in faszinierenden Bildern wieder auferstehen.

Ebert, Sabine: Die zerbrochene Feder. Ende 1815: Die junge Witwe Henriette wird nachts aus dem Schlaf gerissen und muss laut Polizeierlass binnen einer Stunde Preußen verlassen. Ihre Schilderungen des Kriegsleides und Herrscherversagens vor, während und nach der Völkerschlacht haben in allerhöchsten Kreisen Missfallen geweckt. Der Oheim Friedrich Gerlach, Verleger und Buchhändler im sächsischen Freiberg, nimmt sie auf. Doch rasch merkt sie, dass sich auch hier die Zeiten geändert haben.

 

Sachbücher:

Neuerwerbungen

Peyton, Christine: Zoom - die verständliche Anleitung. Für produktive Videokonferenzen, Screensharing Teamwork, Webinare und Homeoffice. Alle Zoom-Funktonen Schrit für Schritt erklärt.

Mörsch, Christian: Konzentriert arbeiten für Dummies. Konzentrationsfähigkeit trainieren. Trotz Großrambüro, hoher Arbeitsbelastung und Multitasking fokussiert bleiben. Konzentrationskiller entlarven und Ablenkungen reduzieren.

Kantor, Jodi und Twohey, Megan: #METOO. Von der ersten Enthüllung zur globalen Bewegung. Mit ihren Enthüllungen zum Fall Harvey Weinstein bringen die beiden Journalistinnen eine Bewegung ins Rollen, die die Welt nachhaltig verändert. Damit beginnt die Zerschlagung eines Systems, das sexuelle Übergriffe über Jahrzehnte systematisch verschleierte.

Brokowski-Shekete, Florence: Mist, die versteht mich ja! Aus dem Leben einer schwaren Deutschen. In ihrer Autobiografie beschreibt die Autorin mit einer guten Prise Humor die Erlebnisse einer Schwarzen Frau in einer weißen Gesellschaft, den schmalen Grat zwischen witzigen Anekdoten und unschönem Alltagsrassismus, zwischen der Herausforderung, Brücken zu bauen, und Grenzen zu setzen, zwischen Integration und Identitätsfindung, zwischen Beruf und dem Muttersein als Alleinerziehende.

Schwarz, Karolin: Hasskrieger. Der neue globale Rechtsextremismus. Wie sich Rechtsextremismus organisiert und eine neue Form des globalen Terrorismus entsteht, dessen Gewalt zum Ausbruch kommt. Parallel tragen rechtspopulistische Regierungen und totalitäre Regime Lüge und Hetze über das Netz nach Europa eine unheilvolle Allianz. Die Autorin macht deutlich: Gesellschaft, Justiz und Politik sind keineswegs wehrlos. Dafür müssen sie rechte Strategien und Technologien aber kennen und verstehen.

Mützel, Daniel und Locker, Theresa: Report Darknet. Die Autoren tauchen ein in die verborgenen Winkel der digitalen Unterwelt und erzählen die großen Kriminalfälle, die aus dem dunklen Netz ans Licht gekommen sind. Sie machen aber auch deutlich, warum  - trotz des Ansturms der neuen Internetkriminellen - das Darknet für eine offene Gesellschaft unverzichtbar ist.

Hohensee, Thomas: Gelassenheit beginnt im Kopf. Der Autor beschreibt auf klare und leicht nachvollziehbare Weise effektive Methoden, um auch in stressigen Zeiten die Ruhe zu bewahren und dauerhaft entspannter zu sein. 

Fröhlich, Laura: Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles. Was Eltern gewinnen, wenn sie den Mental Load teilen. Mental Load ist die mentale Last, an alle Angelegenheiten denken zu müssen, die Care-Arbeit und Familienorganisation betreffen. Besonders Frauen leiden unter diesem Dauerstress. Die Autorin beschreibt, wie Mental Load entsteht und welche Lösungsansätze es für eine gerechtere Aufgabenverteilung gibt.

Wawer, Susanne: Beziehungskiller Kind? Aus modernen, gleichberechtigten Partnern werden schneller traditionelle Familieneltern, als ihnen lieb ist. Häufig fallen Paare - zunächst unbemerkt - in alte Rollenmuster zurück, wenn das erste Kind geboren wird. Auf Dauer macht das beide unzufrieden.

Gerfen / Kurpiers / Hoffmann: Kinder in Bewegung. 100 Tipps gegen Bewegungsmangel und Fehlernährung. Wie Sie als Vorbilder den Lebensweg Ihrer Kinder positiv beeinflussen können und wie Ihre Kinder wieder Freude am Spielen, Toben und auf ein gesundes und genussvolles Essen finden. 

Das große Buch der Massage. Alle Techniken und Anwendungen von Reflexzonentherapie bis Thai-Massage. Die Kunst der Massage einfach erklärt: Ausführliches Basiswissen, die wichtigsten Grundtechniken, verschiedene Massagearten,  Massagen für verschiedene Beschwerden. Für Interessierte und Profis. DK-Verlag.

Winkel, Rolf: Der kleine Rentenratgeber. Alles, was Sie zur Rente wissen müssen. Expertentipps und praxisnahe Beispiele. Stand Juli 2020.

Neue Ideen für die Ausflugs- und Urlaubsplanung in Deutschland

Aus der neuen Reihe: 52 kleine und große Eskapaden...

Schwäbische Alb, Stuttgart, Heidelberg, Würzburg, Allgäu, Bodensee, Schwarzwald, Bayerischer Wald, Chiemgau, Mosel, Saar und Hunsrück.

 

 

 

Adresse

Öffentliche Katholische Bücherei Mediathek

Leiterin: Marianne Ruckdeschel

Bildungszentrum Oberes Schloss

Schlossplatz 7
73765 Neuhausen / Fildern 

Telefon: 07158 9134207

info@buecherei-neuhausen.de

Twitter: @BibNeuhausen

 


Öffnungszeiten
 

Ab So. 08.05.2022

neue Öffnungszeiten:

 

So.: 10.00 - 12.00 Uhr

Mo. + Di.: 15.00-18.00 Uhr

Mi.: 10.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 20.00 Uhr

Do. + Fr. 15.00 - 18.00 Uhr